Liveproduktion im Bundesministerium der Verteidigung

Liveproduktion und Liveschalte im Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) zum Tag der offenen Tür (TdoT) der Bundesregierung

 

Die etwas kryptische Abkürzung „TdoT im BMVg“ steht für den „Tag der offenen Tür der Bundesregierung im Bundesministerium der Verteidigung“, welcher am letzen August-Wochenende 2016 stattfand. Das BMK Team war im Bundesministerium der Verteidigung für die Liveproduktion, Liveschalten und Bespielung der LED Wand verantwortlich. Auf dem Apellplatz im historischen Bendlerblock zeigte die Bundeswehr militärisches Gerät und informierte interessierte Besucher rund um die deutsche Sicherheits- und Verteidigungspolitik.

HD Kameratechnik mit Funkstrecke und Mobile Bildregie

Am Tag vor der offiziellen Eröffnung galt es unsere mobile Bildregie aufzubauen, die Kameras einzurichten, Kabel zur Videowand und zum Sender für die HD Videofunkstrecke zu verlegen und alle Komponenten aufeinander abzustimmen und ausgiebig zu testen. Unser Aufnahmeleiter war mit eigenem Verbindungsoffizier eng in die Redaktion der Bundeswehr eingebunden, hatte er doch an den zwei Tagen für den reibungslosen Ablauf des Programm zu sorgen. Für die Kommunikation des Aufnahmeleiters zu Bildregie und den Kameraleuten stellte die Bundeswehr Sprechfunkgeräte zur Verfügung.

 

Liveschalten per Satellit zu den Bundeswehr Missionen in den Libanon (UNIFIL) und nach Mazar-e-Sharif (TAAC)

Trotz hochsommerlichen Temperaturen realisierte unser Team an den zwei Tagen ein komplettes TV Vollprogramm für die Besucher. Dieses bestand aus Liveübertragungen von Aktionen auf dem gesamten Gelände, unter anderem Interviews mit Soldaten, Vorführungen der Diensthundeschule und dem Musikkorps der Bundeswehr sowie die Einspielung vorproduzierter Filme und Imagevideos der Bundeswehr.

Ein Highlight war ganz sicherlich die Liveschalte per Satellit zu den Bundeswehr Missionen im Libanon und Mazar-e-Sharif. Realisiert wurden die Liveschalten über ein Videokonferenzsystem, über welches eine bidirektionale Audio- und Videoverbindung per Satellite aufgebaut wurde. Das Videosignal des Videokonferenzsystems übernahmen wir als Eingangssignal auf unseren Bildmischer und übergaben gleichzeitig ein Rückbildsignal für die Soldaten im Libanon und Afghanistan. Über ein extra eingerichtetes Liveset stellten wir die Moderatoren in Berlin und die Gesprächspartner in den Auslandsmissionen abwechselnd als Bild-in-Bild und im Vollbild dar.

Nach zwei schweißtreibenden Produktionstagen gab es keinerlei besondere Vorkommnisse zu vermelden. Mensch und Technik haben auch unter diesen Extrembedingungen von über 35°C einwandfrei funktioniert. Zum obligatorischen Abschlußapell gab es am Ende sogar eine lobende Erwähnung und Dank für unsere professionelle Arbeit.

BMK.TV Blog

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, nette Mails und neue Kontakte. Auch dann, wenn Ihr Projekt noch in der Planung ist, sind wir immer offen für Gespräche und geben unserer Erfahrungen und Ideen gerne weiter.

Deutschland
Dohnanyistr. 30, 04103 Leipzig

+49 (0) 341 21 787 43
+49 (0) 173 680 23 94
+49 (0) 341 21 787 44
leipzig@bmk.tv

Tschechische Republik
Evropská 2588/33A, 16000 Praha 6

+420 775 355 534
prague@bmk.tv