Für ein einzigartiges Mittendrin Erlebnis. 360 Grad Livestreams für Konzerte, Festivals und Sportevents

 

360-Grad VR Videos machen Spaß. Besondern wenn man eine passende VR Brille hat. Doch auch über vielen Internet Browser am Computer und auf SmartPhones lassen sich 360° Livestreams und Videos anschauen. Als Plattform für 360 Grad Livestreams nimmt derzeit YouTube eine Vorreiterrolle ein. Auch Facebook unterstützt mittlerweile die 360 Grad Liveübertragung mit ausgewählten und zertifizierten Kameras.

Für die Realisierung einer 360 Grad Produktion sind einige Vorplanungen nötig. Neben der Anzahl der notwendigen Kameras sind weitere Überlegungen hinsichtlich Lampen, Kabel und Crew notwendig, da eine 360 Grad Kamera alles sieht.

Technisch gesehen kommen bei einer 360 Grad Produktion spezielle kugelförmige Aufnahmesysteme mit mehreren Kameras zum Einsatz. Der größte Unterschied zu einer normalen Videoproduktion mit 360 Grad Kameras besteht darin, dass das Panoramabild nicht erst separat zusammengerechnet werden kann, sondern in Echtzeit zur Verfügung stehen muss (live stitching).

Die Teilaufnahmen der einzelnen Kameras werden als bereits gestitchtes 3D-VR-360 Signal in 4K-Qualität direkt ausgespielt und können in 4K-Broadcast-Infrastrukturen eingebracht werden. Beim gestreamten Video handelt es sich dann um eine Rektangularprojektion mit einer UHD Auflösung von 3840 × 2160px. Der Videoplayer zeigt immer nur einen Ausschnitt aus dem Gesamtbild und “schiebt” den Ausschnitt bei einer Maus- oder Kopfbewegung in die entsprechende Richtung. Die Wiedergabe von 360-Grad-Livestream wird auf einem Computer für die folgenden Browser unterstützt: Chrome, Firefox, Internet Explorer und Opera. Außerdem ist die 360-Grad-Wiedergabe auch in der YouTube App, in der YouTube Gaming App und auf Facebook verfügbar.

 

Professionelle Beratung für eine 360 Grad Livestream Produktion, schnell – einfach – fair unter Telefon 030/ 120 84 960 oder schreiben Sie uns per Kontaktformular